So einfach kann Energiesparen sein ...

 

... durch den Bayernlüfter BV-WRG-FC mit Feuchtesensoren !

 

 

Er sorgt durch seine hocheffiziente Wärmerückgewinnung (WRG) stets für frische Außenluft, auch in fensterlosen Räumen. Sein Einsatz verhindert Schimmelbildung und führt außerdem zu einer enormen Energieeinsparung und angenehmen Behaglichkeit. Und dies sowohl in modernen Gebäuden als auch in modernisierten Altbauten. In den kalten Jahreszeiten hält der Bayernlüfter die Wärme im Raum zurück, in den warmen Jahreszeiten genießen Sie den Umkehreffekt. Der Bayernlüfter gibt sich - in der höchsten von insgesamt zehn Schaltstufen - mit einer sehr bescheidenen Leistungsaufnahme von maximal 6 Watt/h zufrieden. Dabei tauscht er bis zu 20 m³/h Raumluft gegen Frischluft aus. Die intelligente Steuerung kontrolliert permanent die Raum- und Außenluftfeuchtigkeit sowie die Temperaturdifferenz. Sie schaltet daher im Rahmen der von Ihnen voreingestellten Betriebszeitenvorgabe jeweils in die optimale Leistungsstufe. So dass sich im Dauerbetrieb eine durchschnittliche Leistungsaufnahme von etwa 4 Watt/h ergibt. Die jährlichen Betriebskosten betragen also nach derzeitigem Stompreis rund 10,00 Euro. Für den Bayernlüfter ist kein Servicevertrag erforderlich. Die kostengünstigen Standardfilter des Lüfters können von jedermann, ohne Werkzeug, in ca. 30 Sekunden gewechselt werden.

 

Der Bayernlüfter ist jeweils für jeden Raum individuell programmierbar. Und zwar bequem über die im Gerät vorhandene USB-Schnittstelle oder über das Touch-Panel an der Gerätefrontseite. Es können zwei Zeitfenster gewählt werden, in denen sich der Lüfter entsprechend Ihren vorgegebenen Parametern verhält. Oberste Priorität haben dabei die individuell programmierbaren Parameter für Raum- und Außenluftfeuchtigkeit, die das Gerät permanent vergleicht um keine Feuchtigkeit in den Raum einzutragen. Als Comfort-Lüftungssystem ersetzt der Bayernlüfter das bisher notwendige Fensteröffnen. Einmal programmiert, braucht man sich um das vollautomatisch arbeitende Lüftungsgerät nicht weiter kümmern.

  

Durch die 12-Volt-Technik und dem geringen Energiebedarf ist der Bayernlüfter zum Betrieb an einer Solar-Energieversorgung bestens geeignet. Auch der autarke Dauerbetrieb am Bordnetz in Konferenz- und Wohnmobilen ist daher problemlos möglich.

 

Ein angenehmer Nebeneffekt beim Betrieb des Bayernlüfters ist, dass Staub, Pollen, Lärm und Insekten erst gar nicht in den Raum gelangen können. Damit ist der Bayernlüfter für Allergiker in doppelter Hinsicht interessant. Obendrein bietet der Bayernlüfter die Möglichkeit, den Raum ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack und auf einfachste Weise zu aromatisieren. So erweist sich Ihr König der Lüfte auch als König der Düfte.

 

... so angenehm kann Energiesparen sein !

 

                                  autark - effizient - nachhaltig